WAS IST DER UNTERSCHIED ZWISCHEN CBD-ÖL UND CBG-ÖL?

CBG das neue Cannabinoid

Was ist der Unterschied zwischen CBD- und CBG-Öl?

CBD-Öl hat in den letzten Jahren in der Welt der Nahrungsergänzungsmittel einen Aufschwung erlebt. Auch THC-Öl wird von immer mehr Menschen verwendet. Dennoch gibt es viel mehr Cannabinoide in der Cannabispflanze, über die die Menschen nicht viel wissen. Eines dieser Cannabinoide ist CBG. Wussten Sie zum Beispiel, dass die meisten Cannabispflanzen weniger als 1% Konzentration von MEB enthalten? Dies ist einer der Gründe dafür, dass diesem Cannabinoid bisher nicht viel Aufmerksamkeit geschenkt wurde. Aber im Jahr 2019 wird der gesundheitsbewusste Konsument sicherlich die Wirkung von CBG-Öl kennen lernen. In diesem Artikel werden wir den Unterschied zwischen CBD- und CBG-Öl diskutieren.

Was ist CBG-Öl?

CBG-Öl besteht aus Cannabigerol (ist ein Phytocannabinoid), das mit Hanfsamenöl oder Olivenöl verdünnt wird. Unser menschliches Endocannabinoid-System (ECS) produziert Endocannabinoide. Die Cannabispflanze produziert Phytocannabinoide. Diese beiden Arten von Cannabinoiden sind sich sehr ähnlich. Da die meisten Cannabispflanzen weniger als 1% CBG-Konzentration enthalten, dauerte es einige Zeit, bis die Wirkung von CBG bewertet wurde. Bislang wird es daher gewöhnlich als “weniger wichtiges” Cannabinoid bezeichnet. Während der Wachstumsperiode der Cannabispflanze können größere Konzentrationen von CBG-A (Cannabigerolsäure) gefunden werden. Daher erwähnt MEB auch die “Stammzelle” der Cannabispflanze. In einem späteren Stadium des Wachstums der Cannabispflanze werden jedoch die CBG-A-Enzyme (Cannabigerol-Säure) abgebaut. Wie bei (CBD-A / THC-A) wird CBG-A durch Trocknen, Erhitzen oder UV-Licht in CBG umgewandelt. Letztere nennen wir säurefreie Cannabinoide. Die derzeit erhältlichen Cannabispflanzen werden gezüchtet, weil sie viel THC und/oder CBD enthalten. Infolgedessen haben diese Stämme normalerweise einen niedrigen CBG-Gehalt. Heutzutage experimentieren die Produzenten immer noch mit Kreuzungen, so dass Stämme mit einer höheren CBG-Konzentration entstehen.

Was sind die Auswirkungen der CBG?

Da CBG bisher in der Regel als “weniger wichtiges” Cannabinoid bezeichnet wurde, ist die Wirkung von CBG bisher kaum erforscht worden. Wir erwarten, dass sich dies kurzfristig ändern wird, da immer mehr Menschen erkennen, dass die Wirkung von CBG nicht unterschätzt werden sollte.

Was ist der Unterschied zwischen CBD- und CBG-Öl?

Um den Unterschied zwischen CBD-Öl und CBG-Öl zu verstehen, ist es wichtig, dass wir erkennen, dass CBD und CBG zwei völlig verschiedene Cannabinoide sind, die in der Cannabispflanze vorkommen. Sie unterscheiden sich sowohl in der chemischen Struktur als auch in den Konzentrationen. Da CBG hauptsächlich in der Wachstumsphase der Cannabispflanze vorkommt, ist die wissenschaftliche Gemeinschaft der Meinung, dass CBG eines der wichtigsten Cannabinoide ist. Das liegt daran, dass CBG die Verbindungen (Cannabinoide) liefert, die sich später in der Pflanze bilden. Es ist jedoch sicher, dass CBG eine verstärkende Wirkung auf die CBD haben kann. Genau dies ist ein Grund, warum wir CBD-Öl mit CBG-Öl kombinieren.

 

 

 

 

Mehr über CBG

Warum CBG Oil immer beliebter wird

Was sind die Nebenwirkungen von Cannabidoil?